Wirksame Raumlufterfrischung und Desinfektion? Ich teste wieder!

La-Pirogue-Innenraum-Raumlufterfrischung-Entkeimung-DesinfizierungWer unseren Blog verfolgt weiß, dass wir viel Segeln gehen und auch als Familie “richtig” darauf wohnen. Jedes mögliche Wochenende und jeden Urlaub verbringen wir auf unserer “La Pirogue”. Wir vermeiden zwar Wochenenden mit schlechtem Wetter, aber im Urlaub lässt sich das auch nicht umgehen. Nasse Klamotten aber auch kältere Temperaturen sorgen für diverse klamm feuchte Tage im Inneren unserer “La Pirogue”.
Dann kommt noch hinzu, dass wir Selbstversorger sind. Die feinsten Gerichte kocht meine Frau unter Deck für die hungringe Crew am Ende eines Segeltages.
Und es geht grad’ weiter. Unsere “La Pirogue” ist nun auch nicht mehr die Jüngste. Da sammelt sich so einiges an und ist für Stauballergiker nicht gerade ein Schlaraffenland. Da läuft dann doch diverse Male die Nase.

Ich höre mal an dieser Stelle auf mit der Aufzählung sonst besteht der Beitrag nur aus den ganzen Quellen für den festgesessenen Wohngeruch unter Deck.
Wir haben schon diverse Sprays verwendet, die die Gerüche beseitigen. Hilft aber nur bedingt.

Jetzt hatte vor kurzem ein Bekannter gemeint, dass es da was gutes für die Raumlufterfrischung gibt, das die schlechten Gerüche beseitigt. Aber nicht nur das. Es wirkt laut Angaben auch antibakteriell. Ein Gemisch aus Tensiden und ätherischen Ölen wird heißvernebelt und verteilt sich so im gesamten Innenraum. Auch an Stellen an die man garnicht richtig hinkommt.
Zu dem Gemisch und der Art der Verdampfungsform heißt es weiter, dass Keime reduziert und das Wachstum derer gehemmt wird. Das wurde nach Angaben auch insbesondere für Bakterien und Schimmel nachgewiesen.

Ich habe die Anwendung dieser Heißvernebelung mit dem Gemisch mal getestet. Nach der Anwendung hatte es einen schönen frischen Zitrusduft im Schiff. Jetzt muss sich die Langzeitwirkung beweisen.

So sieht das Ganze dann aus: